60.000m² (Ein-)Parkfläche für Handtücher & Co.
Freibad

Historische Parkanlage mit dem Charme der zwanziger Jahre

Sehen und gesehen werden - dies ist für Besucher der Parkanlage des Moskaubades eine lieb gewonnene Tradition an heißen Sommertagen. Viele sichern sich ihren persönlichen Liegeplatz auf der historischen Tribüne oder auf der großen Wiese mit altem Baumbestand – oder sie glänzen mit akrobatischen Sprüngen von der 3-Meter-Plattform.

Das Moskaubad mit dem historischen Charme der zwanziger Jahre ist eine der besterhaltensten Badeanstalten dieser Zeit und eines der frühesten Freibäder in Deutschland. Das Torhaus aus dem Jahr 1926, der Sprungturm und die historische Tribüne bilden die Achsen des Bades. Gemeinsam mit den ausgedehnten Liegewiesen mit dem alten Baumbestand bietet es Erholungssuchenden, Sportlern und Schulen ein umfassendes Angebot.

Das Freibad ist angesagter Treffpunkt für Groß und Klein – Jung und Alt. Neben Baden, Flirten, Feiern, Faulenzen ist das Moskaubad auch Schauplatz von besonderen Veranstaltungen wie den halbjährlich stattfindenden Freibadflohmärkten, der Gartenzeit im Moskaubad oder der traditionellen Ostereiersuche am Karsamstag.